Erholungsgebiet Stadtsee

Ganzjährige Entspannung

Das bietet das neue Areal:

  • Zwei große Schwimmbecken
  • 100 Meter Bahn
  • Seil-zieh-Floße
  • Kinderbadebereich
  • Matsch-Spiel-Bereich
  • Riesengroßer Kinderspielplatz
  • Hängematten, Holzdecks und Liegewiese
  • Beachvolleyballplatz
  • Fitnessgeräte
  • Flaniermeile und Radwege
  • Restaurant und Kiosk

Stadtseeordnung

Das Horner Freibad-Areal wurde zum Erholungsraum STADTSEE umgebaut, der nicht nur für Badegäste während des Sommers geöffnet ist, sondern ganzjährig und ohne Eintrittsgeld zugänglich ist. „Mit dem Stadtsee wir ein neues Stadtviertel mitten in Horn geschafft, dass sicher eine Einmaligkeit hat“, erklärt Bürgermeister Gerhard Lentschig.

Das neue Viertel lädt ein zum Baden oder Verweilen am Wasser, dient als Park oder für Events auf der Stadtseebühne. Beide Teiche sind nun herrlich zum Baden und Schwimmen geeignet.

Die riesengroße, einzigartige Wasserfläche mitsamt der 100-Meter-Bahn, dem Holzspielturm und vielen weiteren Attraktionen ist mit Holzstegen umfasst, die ebenso wie die Rasenfläche als Liegeplätze dienen. Moderne Betonstufen ermöglichen ein einfaches und sicheres Einsteigen ins Wasser. Zudem sind „sanfte Zugänge“ errichtet worden. Für Kinder gibt es im „Südsee“ einen eigenen Bereich zum Spielen, Plantschen und „Gatsch“-hüpfen.

Auf der großen Liegefläche befindet sich der neugestaltete Kinderspielplatz, sowie der Beachvolleyballplatz. Der STADTSEE ist für die ganze Familie und Personen jedes Alters der ideale Freizeitort.