Tennis-Clubhaus eröffnet

UTC im neuen Glanz

Nach 9-monatiger Bauzeit wurde das Horner Tennis-Clubhaus Mitte September feierlich eröffnet. Pater Josef Grünstäudl segnete die neue Heimat der Tennisspieler.


Die selben Maße, aber weitaus moderner: Das neue Klubhaus des UTC Horn erstrahlt nun im neuen Glanz. Vom Abriss bis zum Einzug ins neue Vereinsgebäude dauerte es genau 9 Monate. „In der zweijährigen Planungsphase entstand ein sinnvolles, nachhaltiges Projekt. Denn obwohl es ein Zweckbau ist, haben wir bewusst auf die architektonische Qualität geachtet“ erklärte Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier. Die Größe des Clubhauses mit 117 m² blieb gleich. Sonst gibt es jedoch nichts, das an den alten Bau erinnert: Küche, Technik- und Sanitärräume, Aufenthaltsraum und ausreichend Platz zum Verweilen, um die Spieler am Tennisplatz beobachten zu können, da die Fassade mit einer großen Fensterfront versehen ist. Das neue Vereinsgebäude wurde um einen halben Meter erhöht errichtet, um eine bessere Sicht auf die Plätze zu gewährleisten. Hinzu kam auch noch eine Dachbegrünung, um den ökologischen Zweck zu erfüllen. „Innerhalb der letzten neun Monate ist am niedrigsten Punkt der Stadt Horn ein wahrer Höhepunkt der sportlichen Infrastruktur entstanden“, zeigt sich der Bürgermeister überaus zufrieden mit dem neuen Tennis-Klubhaus.

Die Segnung des Gebäudes, der Sportler und der Gäste übernahm Pater Josef Grünstäudl. Ein Video von Gemeinderat Alexander Nerradt zeigte im Zeitraffer die Bauphasen. Bürgermeister Maier machte sich dann noch für Beitrittserklärungen zum Club stark: „70 Jahre Tennis in Horn von der Union Sektion Tennis bis zum UTC Horn sind der beste Beweis dafür, dass in Horn Gemeinschaft funktioniert.“

Präsident Reichenvater bedankte sich bei den Gemeindevertretern für die Unterstützung und würdigte die Einsatzbereitschaft seiner ehrenamtlichen Helfer. Insgesamt haben 30 Mitglieder rund 2.000 ehrenamtliche Stunden geleistet. Herausragend dabei: Robert Koppensteiner 740 Stunden, Franz Bruckner 400 Stunden und Walter Kogler-Strommer 280 Stunden. „Die haben auf den Tennisplatz übernachtet“, schmunzelte Reichenvater.

Bürgermeister Maier: „Wir haben glücklicherweise eine Finanzierung auf die Beine stellen können, um ein Clubgebäude für die nächsten Generationen errichten zu können. Es ist ein Aushängeschild für die Stadt.“


Tennis-Clubhaus eröffnet, 06.10.2021