Pfadfinder feiern Dachgleiche

Mitte Juni konnte nach nur sieben Monaten Bauzeit die Dachgleiche beim Zubau des Pfadfinderheimes gefeiert werden. Im Herbst wollen die Pfadis wieder einziehen.


„Hier ist wirklich etwas weitergegangen“, ist Bgm. LAbg. Jürgen Maier bei der Feier zur Dachgleiche des Zubaus beim Pfadfinderheim in der Prager Straße begeistert. „Es freut mich besonders, dass auch die Pfadfinder selbst einen so großen Teil an Eigenleistung erbracht haben.“ Als Beispiel nennt der Bürgermeister die Mithilfe beim Zubringen der Holzsteher im Multifunktionsraum. „Es war sicher nichts Alltägliches für die jungen Pfadis, als sie mit den Bauhofmitarbeitern im Wald Bäume für ihr eigenes Heim aussuchen konnten.“

Für die außergewöhnliche Architektur bedankte sich der Bürgermeister bei DI Karl Gruber, die aufgrund des Anbaus und der Einplanung des Kellers zwar platzsparend aber dennoch großzügig ist. Gruber erklärt die besondere Wirkung des neuen Multifunktionsraumes: „Der Anbau ist wie ein Flügel, der die Offenheit und Freiheit symbolisiert.“ Eine Glasfassade wird diesen Eindruck ebenfalls verschärfen. Eine weitere Besonderheit wird das begrünte Dach am Zubau. „Wenn auch nur im Kleinen, schaffen wir damit einen Beitrag zum Klimaschutz“, betont der Bürgermeister.

 

Über die Aufträge freuen sich die bauausführenden Firmen Swietelsky und Holzbau Groismaier. „Wenn es vielleicht auch kein Großprojekt ist, freuen wir uns immer wieder über die Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Horn“, so Ing. Martin Diesner, Prokurist der Fa. Swietelsky, „ich habe mich im Vorhinein über die Horner Pfadfinder erkundigt. Ihr macht wirklich großartige Projekte, weshalb wir euch gerne eine Spende für die Inneneinrichtung übergeben.“

Für die Finanzierung der Inneneinrichtung und Ausstattung des Heimes ist nämlich die Pfadfindergruppe selbst verantwortlich. Aus diesem Grund wäre die Gruppe sehr dankbar für eine finanzielle Unterstützung.

(Pfadfindergruppe Horn – Bausteinaktion: IBAN: AT34 2022 1072 0004 0991)

Bild:
Swietelsky-Prokurist Ing. Martin Diesner, Andreas Holzbrecher, Elternratsobmann Dr. Johannes Fraberger, Zimmerer Christian Groismaier, Architekt DI Karl Gruber und Bgm. LAbg. Jürgen Maier feierten die Dachgleiche des Pfadfinderheim-Zubaus.

 


Pfadfinder feiern Dachgleiche, 27.06.2019