Neue Pflanzentröge für die Innenstadt

Noch mehr Lebensqualität

Das Ziel bis 2030 1.000 Bäume im Gemeindegebiet gesetzt zu haben, rückt immer näher. Nun wurden sechs neue Pflanzentröge in der Innenstadt aufgestellt.


Von den sechs Neubepflanzungen schmücken vier neue Bäume den Hauptplatz, einer wurde vor dem Weltladen und einer vor der SPAR-Filiale aufgestellt. Aufgrund der Bodenbegebenheiten ist hier das Setzen von Bäumen in die Erde nicht möglich, deswegen wurden sie in Tröge gesetzt. Dafür wurden bei der Firma Riel aus Reinprechtspölla Metalltröge in Auftrag gegeben und in Zusammenarbeit mit der Gärnterei Band bepflanzt. Ausgesucht wurden nur Bäume, die für die Pflanzung im Stadtgebiet in diesen Trögen geeignet sind. "Bäume sind in diesem Fall nicht nur Schattenspender und ökologische Trittsteine für Tierarten, sondern sie sind auch ein schönes Gestaltungselement in der Stadt und wichtige Wohlfühlfaktoren.", zeigt sich Umweltstadtrat Wolfgang Welser begeistert.

Auch Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier freut sich über die zusätzlichen Schattenspender in der Innenstadt. "Neben dem Zeichen für die Umwelt und die Natur, kommen auch Firmen aus der Region zum Zug.", stellt Maier fest.

Sobald die Bäume keinen Platz mehr in den Trögen haben, werden sie selbstverständlich umgesetzt und durch neue Bäume ersetzt. Die Stadtgemeinde Horn bedankt sich bei allen Baumpaten, die dies möglich machen. Wenn Sie selbst Baumpate werden wollen, können Sie sich in der Bürgerservicestelle bei Herrn Mario Schmutz 02982/2656-243 melden. Alle weiteren Informationen und die aktuellen Baumpaten finden sie unter Baumpatenschaft auf unserer Website.

 


Neue Pflanzentröge für die Innenstadt, 07.05.2021