Lieferservice stärkt regionale Wirtschaft

Gemeinsam durch die Wirtschaftskrise

„In diesen herausfordernden Zeiten ist es wichtig, einander zu unterstützen. Die Wirtschaftstreibenden in der Region helfen gerne dabei aus“, sagt Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier. Die Stadtgemeinde Horn bietet nun wie im ersten Lockdown eine Liste mit regionalen Betrieben, die Lieferservice anbieten.


Geschäfte und Unternehmen, die nicht zur Deckung lebensnotwendiger Grundbedürfnisse zählen, müssen bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Diese Bundesverordnung trifft vor allem unsere regionalen Betriebe und sorgt für schwerwiegende wirtschaftliche Einbußen. Deshalb bieten nun wieder viele Horner Betriebe die Möglichkeit über Internet oder telefonisch Bestellungen abzugeben. Die Produkte werden direkt nach Hause geliefert! „Der Einkauf bei regionalen Unternehmen stärkt die örtliche Wirtschaft. Ich bitte die Bürgerinnen und Bürger vor jedem Online-Kauf bei Großkonzernen zu überlegen, ob dieses Produkt ebenfalls von einem regionalen Betrieb angeboten wird und es bevorzugt dort zu erwerben“, empfiehlt Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier und klärt auf: „Ein Buch in der Horner Bücherstube kostet dasselbe wie bei Amazon usw.“

Hier findet man nun eine Liste mit regionalen Unternehmen, die Lieferservice anbieten. Diese Liste wird laufend erweitert. Sollte ein Betrieb noch nicht genannt sein, bittet die Stadtgemeinde Horn um eine Information über E-Mail an welser@horn.gv.at. „Es ist nicht nur ein wertvolles Service für die Bevölkerung, sondern auch eine wichtige Absatzmöglichkeit für unsere Unternehmen“, hofft der Bürgermeister auf ein Umdenken und aktive Mitgestaltung an der wirtschaftlichen Zukunft der Stadt.

Geöffnete Geschäfte und/oder Lieferanten in Horn

 


Lieferservice stärkt regionale Wirtschaft , 27.11.2020