Kurzparkzone

ab 1.1. auch an Samstagen

Ab 1. Jänner 2019 gilt die Kurzparkzone in der Horner Innenstadt auch an Samstagen (außer an Feiertagen) in der Zeit von 8 bis 12 Uhr mit einer maximalen Parkdauer von 120 Minuten.


Nach vielen Meldungen betreffend die problematische Parksituation an Samstagen in der Horner Innenstadt erging eine Umfrage an sämtliche Innenstadt-Betriebe mit der Frage ob sie eine Ausweitung der Kurzparkzone auf Samstag befürworten oder ablehnen würden. Der Großteil jener Betriebsinhaber, die auch samstags geöffnet haben, stimmte für die Ausweitung. Nach der Beschlussfassung im Verkehrsausschuss wird deshalb gemäß der ortspolizeilichen Verordnung ab 1. Jänner 2019 auch samstagvormittags von 8 bis 12 Uhr die Horner Innenstadt zur Kurzparkzone. Sämtliche Fahrzeuge müssen dafür die Parkscheibe bei ihrer Ankunftszeit stellen (auf die Viertelstunde genau!) und sind ab dieser Uhrzeit berechtigt, zwei Stunden an diesem Parkplatz ihr Fahrzeug abzustellen. Die Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens Group4 wird auch in dieser Zeit den Parkraum überwachen und die Parkdauer kontrollieren.

Von der Ausweitung der Kurzparkzone auf Samstag sind folgende Stellplätze betroffen:

  1. alle Stellplätze am Wilhelm-Miklas-Platz;
  2. alle gekennzeichneten Stellplätze am Parkdeck „Mühlgasse“ auf der oberen Parkebene;
  3. alle Stellplätze in der Prager Straße und am Schützenplatz beginnend ab dem östlichen Kreuzungsast der Kreuzung am Schützenplatz in östliche Richtung laufend bis zum Hauptplatz;
  4. alle Stellplätze am Hauptplatz, am Kirchenplatz, am Rathausplatz, in der Florianigasse und in der Thurnhofgasse;
  5. alle Stellplätze in der Wiener Straße ab der Kreuzung mit der Robert-Hamerling-Straße (Blie-Kreuzung) bis zur Prager Straße;
  6. der Parkplatz Taffatal (Parz. Nr. 224/1, KG Horn) gegenüber dem Haus Horn, Taffatal 4, auf den ersten zehn unmittelbar nebeneinander gekennzeichneten Stellplätzen an der westlichen Straßenseite, beginnend nächst der Mödring­bach-­Brücke in südlicher Richtung laufend.

 


Kurzparkzone, 30.11.2018