Kulturfreundlichste Gemeinde 2019

Horn gewann zum zweiten Mal in Folge

Am 11. Dezember wurden die „Kulturfreundlichsten Gemeinden 2019“ ausgezeichnet, Horn darf sich im Bezirk zum zweiten Mal in Folge über diese Auszeichnung freuen.


Im NÖ Landhaus in St. Pölten wurden die kulturfreundlichsten Gemeinden Niederösterreichs vor den Vorhang geholt. „Die regionalen Kulturinitiativen schaffen Vertrauen und verbinden Menschen und sind unglaublich wichtig sowohl für die Gemeinden als auch für die Städte Niederösterreichs“, betonte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner im Gespräch mit Moderator und Kultur.Region Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber.

152 Gemeinden aus allen 20 Bezirken beteiligten sich an diesem Wettbewerb, der zum dritten Mal auf Initiative der Kultur.Region.Niederösterreich durchgeführt wurde. Bewertet wurden die Bandbreite des regionalen Kulturangebots, nachhaltige Kulturvermittlung und herausragende Kulturinitiativen, Feste- und Feierkultur, Kultur an ungewöhnlichen Orten sowie die finanzielle und ideelle Unterstützung der Kulturschaffenden durch die Gemeinde.

Die Vielzahl kultureller Initiativen direkt vor Ort mache „Kultur in allen Ecken Niederösterreichs“ spürbar und erlebbar und die Gemeinden schöner, bunter und vielfältiger, so die Landeshauptfrau weiter. „Dieser Wettbewerb macht sichtbar, was sich in unseren Gemeinden tut“. Besonderer Dank gebühre auch den vielen Freiwilligen und Ehrenamtlichen. Jeder Verein, der von seiner Gemeinde finanzielle Unterstützung erhalte, sollte im Sinne der Nachhaltigkeit verpflichtet werden, mit diesem Geld im Ort und in der Region einzukaufen. Damit in den Orten und Gemeinden neben der kulturellen Nahversorgung auch die Nahversorgung im ursprünglichen Sinn erhalten bleibe, so Mikl-Leitner.

Horn ist Bezirkssieger

152 Einreichungen gab es insgesamt im Bewerb um die „Kulturfreundlichste Gemeinde 2019“. Bewertet wurde auf der Basis von Fragebögen mit jeweils 126 Fragen. Ausgezeichnet wurde wieder eine Kommune pro Bezirk – im Horner Bezirk durfte die Stadtgemeinde Horn jubeln und sich zu den „Kulturfreundlichsten Gemeinden 2019“ zählen. Bgm. LAbg. Jürgen Maier freut sich über diese Auszeichnung für Horn: „Mit den Sommerfestivals Allegro Vivo und Szene Waldviertel, dem großen Angebot zur kulturellen Nachwuchsförderung in den Schulen, der Musikschule und der Kreativakademie sowie die zahlreichen Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Ausstellungen usw. ist Horn ein Mekka für Kulturliebhaber.“


Kulturfreundlichste Gemeinde 2019, 03.01.2020