Kinder zeichnen für die ältere Generation


Liebe Eltern und liebe Kids!

Jeder kann helfen in den bewegten Zeiten der Corona-Krise: Die jüngsten Hornerinnen und Horner sind dazu aufgerufen, Papier und Stifte in die Hand zu nehmen um der älteren Generation ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Kleines Kunstwerk, doppelte Freude! Um sowohl den Kindern als auch den Senioren die momentane Zeit etwas kurzweiliger zu gestalten, startet die Stadtgemeinde Horn folgende Aktion:

Kinder sollen Zeichnungen malen, die dann an Seniorinnen und Senioren, die diese Tage sehr isoliert zu Hause verbringen müssen, überliefert werden. „Den Kindern fällt sicher etwas Tolles ein!“, ist sich auch Initiatorin Familienstadträtin Maria van Dyck sicher. „Vor allem die Bewohner, die nun keinen Besuch empfangen dürfen, werden sich darüber freuen!“.

Hier ist der Aufruf an die Kinder:

„Zeichnet Bilder –  ganz gleich ob große Gemälde oder kleine Kunstwerke, ob mit Bleistift oder ganz bunt - es soll euch Spaß machen! Die Bilder werden dann verschenkt an ältere Menschen, die derzeit alleine zu Hause sein müssen, damit sie sich nicht mit dem Corona-Virus anstecken. Euch fällt sicher etwas Tolles ein! Damit macht ihr ihnen bestimmt eine große Freude!

Mit Hilfe der Eltern fotografiert oder scannt ihr eure Kunstwerke und sendet sie an reischuetz@horn.gv.at.

Die Zeichnungen werden ausgedruckt und bei den täglichen Essen-auf-Rädern-Fahrten verteilt.

Viel Spaß beim Kreativwerden. Bleibt zu Hause und gesund.


Kinder zeichnen für die ältere Generation, 26.03.2020