Horner Umweltforum

31.Mai 2022

Am 31. Mai 2022 findet das 1. Horner Umweltforum statt. Anmeldungen werden bis 10. Mai entgegengenommen. Die Einladung wird persönlich erfolgen.


Langzeitstudien haben ergeben: Unser Klima verändert sich, der Wandel betrifft uns alle und jeder kann etwas dagegen tun. Die Stadtgemeinde Horn möchte mit gutem Vorbild vorangehen und hat dafür einen Maßnahmenkatalog erstellt, der vom Gemeinderat beschlossen wurde und sich nun in Umsetzung befindet. Ein durchaus wichtiger Punkt dieses Planes ist die Bürgerbeteiligung etwa in Form von Baumpatenschaften und der Einrichtung eines Umweltforums. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das erste Treffen kurzfristig abgesagt werden.

"Durch unser Klimaschutzprogramm möchten wir auch unsere Bürgerinnen und Bürger zu einem besseren Umgang mit unserer Umwelt motivieren!“ erklärt Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier. Bei der ersten Sitzung des Horner Umweltforums werden die einzelnen Programmpunkte nochmals detailliert erläutert. Im Anschluss können bereits erste Ideen und Anregungen durch die Bürgerinnen und Bürger eingebracht werden. Das Umweltforum wird sodann regelmäßig stattfinden. Die dort erarbeiteten Ideen, Vorschläge und Anregungen sollen verpflichtend einer Beratung im Umweltausschuss unterzogen und nach Prüfung ihrer Sinnhaftigkeit und Maßgabe der budgetären Mittel auch umgesetzt werden.


Zusätzlich zu dem gemeinsamen Kennenlernen und der Themenfindung wird auch eine Information zur Aktion „Raus aus dem Öl“ stattfinden und ein Energiecoach des Landes wird für Sie als Berater zur Verfügung stehen. Um den derzeitigen Vorschriften gerecht zu werden, ersuche ich alle Interessierten sich bei mir (mang@horn.gv.at) oder bei Fr. Mag. Reischütz (reischuetz@horn.gv.at) per E Mail bis 10. Mai anzumelden. Sie werden dann rechtzeitig eine Einladung mit Uhrzeit und Ort der Veranstaltung bekommen.


Horner Umweltforum, 15.04.2022