Das war die Lange Nacht

im Museum Horn

Mit 550 Besuchern liegt die 19. Lange der Museen am Samstag, 6. Oktober 2018 in Horn deutlich über dem Vorjahrsergebnis. Auch 207 verkaufte ORF-Tickets, die zugleich Fahrscheine für den Shuttle-Bus zwischen Horn, Gars, Eggenburg, Grafenberg und Zogelsdorf waren, zeugen vom Interesse der Besucher.


Das reichhaltige Angebot erstreckte sich von kulinarischen Köstlichkeiten des Gastwirtes Franz Göd, dem Museumscafé bis hin zu den Darbietungen des Saxophonisten Benjamin Führer im Museumshof. Beginnend mit dem Kinderbasteln begeisterten bis Mitternacht viele Führungsangebote auch im Druckereimuseum Berger die Besucher. Besonders das Dampflokomobil mit der Strohbandmaschine erregte Aufsehen. Eine Museumsführung erstmals auch in Farsi hielt der gebürtige Perser und treue Museumsmitarbeiter Parwis Manoutschehri.


Das war die Lange Nacht, 17.10.2018