Covid-19-Teststraße in Horn

Alle Tests NEGATIV

Die Coronavirus-Massentestung in Horn wurde in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bundesheer und dem Roten Kreuz einwandfrei organisiert. Und auch das Ergebnis ist höchst erfreulich: Alle Tests waren „negativ“.


Am dritten Adventwochenende fanden in Niederösterreich und somit auch in der Stadtgemeinde Horn die von der Bundesregierung initiierten Massentestungen auf das Coronavirus statt. Bei dieser Aktion konnten sich alle Haupt- und Nebenwohnsitzer kostenlos auf das Virus testen lassen. Die Gemeinde organisierte die Testaktion gemeinsam mit dem Österreichischen Bundesheer und dem Roten Kreuz. „Es ist erfreulich, dass 35 Prozent der Gemeindebürger die Gratistestung in Anspruch genommen haben“, so Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier. Im Vorhinein erhielt jeder einzelne Bewohner ab 6 Jahre eine postalische Einladung, die auch die zeitliche Zuteilung und den Ort beinhaltet hat. „Der problemlose Ablauf der Teststraßen im Vereinshaus und in der Sporthalle ist den Organisatoren des Bundesheeres und des Roten Kreuzes zu verdanken“, erklärt der Bürgermeister, der außerdem auch mit dem Ergebnis zufrieden ist: „Dass bei 2503 Testungen kein einziges positives Ergebnis dabei war, ist mitunter auch auf die große Bereitschaft zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen zurück zu führen, wofür ich mich herzlich bei allen Bewohnern der Stadtgemeinde Horn bedanken möchte.“ Zudem hofft er weiterhin auf die Unterstützung aller Hornerinnen und Horner, damit die Zahl der Infizierten niedrig gehalten werden kann. Die nächste Testaktion ist im Jänner geplant: „Ich bin zuversichtlich, dass wir für diesen Termin einen ebenso reibungslosen Ablauf ermöglichen können und würde mich sehr freuen, wenn wir die Zahl der Testungen ausbauen können.“

 

Bild:

Die Organisatoren der Covid-19-Massentestung in der Stadtgemeinde Horn gemeinsam mit Landesrat Ludwig Schleritzko (M.): Stadtamtsdirektor Matthias Pithan, Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier, Harald Dworak (Rotes Kreuz), Stadtarzt Eduard Gaisfuss, Andrea Lest-Polster, Major Alexander Hainböck (v.l.)


Covid-19-Teststraße in Horn, 15.12.2020