Festivals in Horn

Unsere Stadt als Zentrum von Kunst, Kultur & Religion

Allegro Vivo
Allegro Vivo, das traditionsreichste niederösterreichische Kammermusikfestival, hat in Horn seine Zentrale. Von hier aus wird alljährlich das Festival mit 50 Konzerten in den schönsten Sälen und an außergewöhnlichen Spielorten im Waldviertel sowie die Sommerakademie mit rund 400 jungen Teilnehmern aus 30 Nationen organisiert. Von Mitte August bis Mitte September jeden Jahres ist die Region, und da ganz speziell die Festivalstadt Horn, das europäische Zentrum der Kammermusik.

Werke bedeutender Komponisten, dargebracht von herausragenden Solisten, Ensembles und Orchestern aus der ganzen Welt, sorgen für höchsten musikalischen Genuss und locken zahlreiche Gäste nach Horn und in das Waldviertel.

Mehr Informationen:   allegro-vivo.at

szene waldviertel
szene waldviertel hat seine Ursprünge in Horn, von wo aus es seit 1991 jedes Jahr im Herbst internationale Produktionen für junges Publikum in die Region bringt.

Das größte jährlich stattfindende Festival im Bereich Theater für junges Publikum lockt alljährlich bis zu 10.000 Besucher und Fachleute aus dem In- und Ausland in die Spielorte und punktet mit einem attraktiven Kulturangebot für Kinder und Jugend-liche. Ein spannendes Rahmenprogramm begleitet die zehn Tage voller Theater und Spiel.

Das Festival mit den neuesten und aufregendsten Produktionen aus den Bereichen Sprechtheater, Tanztheater, Puppen- und Objekttheater, Klassenzimmertheater, Performance und Installationen für ein Publikum von 4 bis 99 Jahren ist aus der Region nicht mehr wegzudenken – und Horn stellt das Zentrum dar.

Mehr Informationen:  szenewaldviertel.at